Presseartikel über Condor Pasa Huanuco

Condor Pasa im Highlight Report der Bazaar 2016

„Cóndor Pasa Huánuco bietet einzigartige Handwerkskunst aus Peru. „Jedes der Werke ist eigenständig von uns und unseren Partnern ausgesucht, designt oder erstellt“, erzählt Firmeninhaberin Kelly Bardales Rodriguez de Sattler. „Diese stammen von Familien und alleinstehenden Frauen aus den peruanischen Regionen Huánuco, Ayacucho, Cuzco und Ucayali.“ Die Kunstwerke sind durch den Einfluss der Indios und der Shipibos, der Ureinwohner des Dschungels, geprägt. Für eine Baumwoll-Decke (Bild) benötigt eine Shipibo-Ureinwohnerin mindestens einen Monat. Hierbei werden Gedanken, Geschichten und Lieder in erstaunlich symmetrische Muster gestickt. Unter Einfluss der Ayauasca-Pflanze entstehen diese einmaligen Stücke, die vielfältig verwendbar sind, so als Raumverschönerung, Babytragetuch oder als Schal.“

Bazaar 20016 Highlight-Report

Condor Pasa im Buch „Peru in Deutschland / Perú en Alemania

In dem zweisprachigen Buch wird die peruanische Kultur in Deutschland aufgegriffen und vorgestellt. Firmen, Restaurants und Organisationen können sich präsentieren. Nebenbei wird immer wieder mit informativen Texten auf die peruanische Kultur Bezug genommen.
Condor Pasa stellt sich als Unternehmen vor und ist mit einem Artikel über Das Alpaka dabei.

Peru in Deutschland