Ergebnisse 1 – 12 von 31 werden angezeigt

Shipibo Shirts aus dem Amazonas

43,95 54,95 
54,95 
49,95 53,95 
27,95 
41,95 54,95 
53,95 
43,95 54,95 
50,95 
41,95 57,95 
49,95 
46,95 
53,95 58,95 

Peruanische Baumwolle verziert mit Shipibo-Mustern aus dem Amazonas

Wo kommen Shipibo-Shirts her?

Condor Pasa hat in Kooperation mit einer Shipibo-Gemeinde in der Nähe von Tingo Maria eine gemeinsame Kleidungslinie entworfen. Dabei designen die Ureinwohner des Amazonas die Shirts für Condor Pasa. Ihre tollen DMT-Muster verzieren Kragen, Mitte oder Saum des Shirts und haben einen Tollen Effekt. Von Hand werden die Baumwolldecken unter dem Einfluss der Ayahuasca-Pflanze bestickt. Es finden sich Lieder, Geschichten und Gedanken in den erstaunlich geometrischen Stickmustern wieder. Ohne vorherige Skizze entwickeln sich die Mustern oft erst während des Stickens. Manche von Ihnen haben in der Sprache der Shipibos eine übergeordnete Bedeutung. Andere wiederum sind nur von wenigen oder oft einer einzelnen Person lesbar.

Warum sind die Preise so hoch?

Die T-Shirts haben im Verhältnis zu einem normalen T-Shirt von H&M einen sehr hohen Preis. Vier Argument dafür:
  • Sie bestehen aus hochwertiger peruanischer Baumwolle.
  • Sie sind echte Handarbeit und somit einzigartig.
  • Sie kommen aus den Tiefen des peruanischen Regenwald nach Deutschland.
  • Die Bestickung dauern lange und sind fair bezahlt.
Daher richten sich die unterschiedlichen Preise an den Schwierigkeitsgrad und der Menge der Bestickung.

Wie sind die Produkte angeordnet?

Die Modelle sind nach Farbe und Bestickung zusammengefasst. Generell unterscheiden wir drei Modelle: Bestickung am Kragen, mittig auf der Brust, am Saum. Außerdem wird noch zwischen Unisex und nur für Damen differenziert. Ein Produkt ist zum Beispiel schwarz T-Shirts Unisex mit Bestickung auf der Brust, ein anderes zum Beispiel braun für Damen mit Bestickung am Kragen. Innerhalb jeden Produkts sind dann unterschiedliche Muster und die Größen S-XL zu finden.

Wie wäscht man die Shipibo Shirts?

Natürlich sind die Bestickungen etwas sensibel was die Wäsche angeht. Daher emphhlen wir die Shirts kurz per Hand durchzuspülen oder den Schon- bzw. Wollwaschgang zu nehmen.