Ergebnisse 1 – 12 von 57 werden angezeigt

Peruanische Kleidung


Peruanische Kleidung - So vielfältig wie das Land selbst

Peru ist ein Land, welches aus vielen verschiedenen Kulturen gewachsen ist und heute noch besteht. Neben den noch lebenden Völkern wie die Aymara und Shipibos haben natürlich die Inkas einen erheblichen Einfluss auf die peruanische Kultur. Auch den Einfluss der spanischen Kolonialmacht sieht man im Besonderen bei vielen Gebäuden.

Die peruanische Kleidung besteht aus traditioneller Web- und Strickkunst. Getrickte Alpaka-Produkte werden jedoch eher für den Verkauf von Pullovern und Ponchos produziert. Die gewebten Decken (Mantas) und Ponchos werden hingegen auch selbst getragen. Viele farbenfrohe Muster stehen dem oft doch tristen Alltag der Andenbevölkerung entgegen. Jedoch sind die Menschen hier meistens einfach glücklich mit Ihrem Leben. In Gegenden wie Zentralperu (z.B. Ayacucho) sind die Farbe noch intensiver und bunter. Hier sind besonders die Stickkünste hervorzuheben, diese sich auf Kleidungsstücken, aber auch auf Accessoires wie Gürteln und Täschchen befinden.

Mindestens ein Drittel des Landes ist mit dem Amazonas bedeckt. Hier gibt es ganz besondere Stickkünste, welche die Shipibos ausüben.